ÖH Versicherung

Du hast versehentlich einen Computer zerstört oder du hast dich beim Sportkurs verletzt? Alles halb so schlimm, zumindest aus finanzieller Sicht. Denn mit nur 70 Cent genießen alle Mitglieder der Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) bei der Generali Versicherungs AG eine umfassende Unfall- und Haftpflichtversicherung, die (fast) alle Eventualitäten abdeckt.

Alle Fakten

  • Als ÖH-Mitglied bist du automatisch über die ÖH unfall- und haftpflichtversichert
  • 70 Cent des ÖH-Beitrages pro Person und Semester werden dafür verwendet
  • kein Selbstbehalt
  • Polizzennummern: Unfallversicherung: 000 1809 6819; Haftpflichtversicherung: 000 1810 4297
  • Versicherungssummen: Haftpflichtversicherung: 1 Million Euro für Sach- und Personenschäden an Dritten; Unfallversicherung: 7.500 Euro für Unfallkosten, 50.000 Euro für dauernde Invalidität, 15.000 Euro für Unfalltod

Welche Unfälle sind gedeckt?

Prinzipiell sind alle Unfälle und Schäden gedeckt, die im Rahmen des Studiums oder bei Veranstaltungen mit direktem Studienbezug (Exkursionen, Ausflüge, Sportkurse, ÖH-Veranstaltungen oder Praktika) entstehen können. Auch die Wege dorthin sind gedeckt, sowie die Wege von dort zum nächsten Supermarkt, solange es zur Befriedigung eines Bedürfnisses des täglichen Lebens dient, wie z.B. der Kauf eines Snacks.

Bei wem muss ich mich melden?

  • Info-Hotline der Generali: 0800/204 4400 (aus Österreich) und +43/1/204 4400 (aus dem Ausland)
  • Schadenmeldungen mit dem ausgefüllten Schadenformular (siehe unten) und relevanten Unterlagen an: oeh-versicherung.at@generali.com
  • Versicherungsbestätigungen werden erstellt von (Inskriptionsbestätigung mitschicken!): studierendenversicherung@oeh.ac.at
  • Allgemeine Fragen zur Versicherung an: ÖH-Wirtschaftsreferat an wiref@oeh.ac.at
  • Ansprechperson der Generali Versicherung: David Stundner +43/676/82 53 30 37 oder david.stundner@generali.com

Wie erhalte ich eine Versicherungsbestätigung?

Die ÖH kann dir (ausschließlich elektronisch) diese Bestätigung auf Deutsch und Englisch im Namen der Generali Versicherungs AG ausstellen. Schicke uns dafür eine E-Mail (Betreff: Bestätigung) mit deiner Inskriptionsbestätigung an studierendenversicherung@oeh.ac.at und ergänze folgende Daten.

  • Vor- und Nachname
  • Aktuelle Wohnanschrift
  • Matrikelnummer bzw. Personenkennzahl (FH)
  • Name der Bildungseinrichtung, an der du studierst

Wie gehe ich im Schadensfall vor?

  1. Meldung des Schadens mittels des speziellen Schadenformulars an oeh-versicherung.at@generali.com. Am besten legst du dieser Meldung schon alle verfügbaren Unterlagen, Beweise, polizeilichen Meldungen, etc bei, um den Abwicklungsprozess verkürzen zu können.
  2. Der Versicherer setzt dich dann über weitere Schritte in Kenntnis.
  3. Nach erfolgter Abwicklung kommt es entweder zur Zahlung oder zur Ablehnung des jeweiligen Falles. Sollte es, deiner Meinung nach zu einer ungerechtfertigten Ablehnung gekommen sein, hat die ÖH mit dem Versicherer ausgehandelt, dass sich nochmal ein eigenes Projektteam einen Fall anschaut.

Wichtig: Bitte beachte, dass die ÖH-Versicherung keine Krankenversicherung ist und diese nicht ersetzt!

Wenn du in einem Semester aus irgendeinem Grund nicht eingezahlt hast, bist du allerdings nur bis zum Ende der Nachfrist des darauffolgenden Semesters (für das Wintersemester: 30. April, für das Sommersemester: 30. November) versichert.

Versicherung Folder 2015

Versicherungsvertrag ÖH Generali

Schadenanzeige Unfall

Schadenanzeige Haftpflicht

Noch mehr Infos findest du hier.

In dringenden Fällen wende dich bitte an unser Sozialreferat: Referat für Sozialpolitik